Alle Kommentare zu diesem Beitrag.
Möchtest Du auch einen Kommentar schreiben? KLICK
23. Juli '11
9
  Kommentare
Das Methusalem-Komplott
Artikel gefällt mir
Gefällt 13 Lesern

Hallo ihr Lieben,

die Altersspirale kippt..mit mir werden ab 2012 mehr Menschen der westlichen Welt über fünfzig Jahre alt seinals je zuvor. Grund genug sich Gedanken über den Ruhestand ...was sag ich "Lets move it -Stand " zu machen... Wir sind die erste Generation die die Chance hat 100 Jahre alt zu werden und dabei fit und agil zu bleiben...


Ein Xingmitglied hat meine Aussichten auf die kommenden fünfzig Jahre um eine bunte Facette bereichert.

Werner C. schreibt

Ich hab soeben beschlossen "Ich will nie ins Altersheim!"
Wenn ich einmal in später Zukunft alt und klapprig bin, werde ich
bestimmt nicht ins Altersheim gehen, sondern auf ein Kreuzfahrtschiff,
Die Gründe dafür hat mir unsere Gesundheitsministerin
geliefert: "Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen 200
EUR pro Tag"!!!

Ich habe eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff "Aida" geprüft und
muß für eine Langzeitreise als Rentner oder Rentnerin 135 EUR pro Tag
zahlen (kein Witz!!!).

Nach Adam Riese bleiben mir dann noch 65 EUR pro Tag übrig.

1. Ich habe mindestens 10 freie Mahlzeiten, wenn ich in eines der Bordrestaurants
wackele oder mir das Essen vom Room-Service auf das Zimmer, also in die Kabine,
bringen lasse. Das heißt in anderen Worten, ich kann jeden Tag der Woche mein
Frühstück im Bett einnehmen.

2. Die "Aida" hat drei Swimmingpools, einen Fitnessraum, freie Benutzung von
Waschmaschine und Trockner und sogar jeden Abend Shows.

3. Es gibt auf dem Schiff kostenlos Zahnpasta, Rasierer, Seife und Shampoo.

4. Das Personal behandelt mich wie einen Kunden, nicht wie einen Patienten. Für€ 15,00
Trinkgeld extra pro Tag lesen mir die Stewards jeden Wunsch von den Augen ab.

5. Alle 8 bis 14 Tage lerne ich neue Leute kennen.

6. Fernseher defekt? Glühbirne kaputt? Die Bettmatratze ist zu hart oder zu weich? Kein
Problem, das Personal wechselt es kostenlos und bedankt sich für mein Verständnis.

7. Frische Bettwäsche und Handtücher jeden Tag sind selbstverständlich, und ich muß
nicht einmal danach fragen.

8. Wenn ich im Altersheim falle und mir eine Rippe breche, dann komme ich ins
Krankenhaus und muß gemäß der neuen Krankenkassenreform täglich dick
draufzahlen. Auf der "Aida" bekomme ich für den Rest der Reise eine Suite und werde
vom Bordarzt kostenlos behandelt.

9. Ich habe noch von keinem Fall gehört, bei dem zahlende Passagiere eines
Kreuzfahrtschiffes vom Personal bedrängt oder gar misshandelt worden wären. Auf
Pflegeheime trifft das nicht im gleichen Umfang zu.
Nun das Beste.
Mit der "Aida" kann ich nach Südamerika, Afrika, Australien, Japan,
Asien... wohin auch immer ich will. Darum sucht mich in Zukunft nicht
im Altersheim, sondern "just call shore to ship". Auf der "Aida" spare
ich jeden Tag 50 EUR und muss nicht einmal mehr für meine Beerdigung
ansparen. Mein letzter Wunsch ist dann nur: werft mich einfach über die
Reling.

Das ist nämlich auch kostenlos.

PS. Falls der ein oder andere schlaue Rechner bzw. die eine oder andere
schlaue Rechnerin mit von der Partie sind, besetzen wir einfach den ganzen Kutter.
...

:-)


Und ihr ? Welche Pläne gibts bei euch für die nächsten 50 Jahre ?


Herzlich grüßt

Annette Maria



Diesen Beitrag findet Ihr in den Kategorien: Gesellschaft im Wandel, Lebenswege, MusikNach oben
gabriella
schrieb am 23. Juli 2010 um 10:15 Uhr
gabriella
ich bin dabei *g*
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
Szaba
schrieb am 23. Juli 2010 um 21:46 Uhr
Szaba
Hallo Werner C.,
Da ich mir ab und zu auf mal Gedanken mache ueber meinen Verbleib im 'hohen' Alter, bin ich von Ihrer Idee, die restliche Zeit auf einem Kreuzfahrtschiff zu verbringen, total begeistert. Die Aussicht, ein Package zu buchen und sich um Nichts mehr Gedanken machen zu muessen, ist geradezu verlockend. Danke also fuer diese interessanten amuesanten Anregungen und Gruss aus Tahiti. Szaba
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
flowerofchange
schrieb am 24. Juli 2010 um 17:56 Uhr
flowerofchange
...ich werds dem Werner C. gern ausrichten wenn er mir im Xing wieder einmal über den Weg postet ;)

Auf Tahiti lässt es sich doch bestimmt schon mal ganz prima über den Verbleib im hohen Alter sinieren... Ich sehe Palmenstrände und eine Hängematte, Blumengirlanden und Piña Coladas vor meinem inneren Auge...

Überhaupt soll altersgerechte Pflege weit weg von Deutschland, ich glaube es war Tailand, liebevoll und relativ preisgünstig durchgeführt werden... Hab dazu mal einen Bericht im TV gesehen... Ein solches Modell ist übrigens für immer mehr Senioren vorstellbar...

Herzlich

Annette Maria
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
flowerofchange
schrieb am 23. Juli 2010 um 10:29 Uhr
flowerofchange
kluge frühe Entscheidung liebe Gabriella ...noch sind die schönsten Suiten zu vergeben ;))
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
gabriella
schrieb am 23. Juli 2010 um 11:12 Uhr
gabriella
ich suche mir dann für die reise noch einen otter der mit mir pfötchen hält! ;-)
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
flowerofchange
schrieb am 23. Juli 2010 um 11:29 Uhr
flowerofchange
...all inclusive ;))
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben

schrieb am 15. Juni 2011 um 10:28 Uhr
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
Akanaj
schrieb am 23. Juli 2010 um 15:01 Uhr
Akanaj
Ich bin auch mit an Bord und nehme die nächste Suite nebenan.

Auf die Restaurants freue ich mich ganz besonders - endlich nicht mehr kochen müssen - und die frische Meeresbrise auf meinem privaten Balkon, von dem ich auch den unglaublich schönen Sonnenuntergang genießen kann.

Ich freu' mich drauf!

Petra
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
flowerofchange
schrieb am 24. Juli 2010 um 17:38 Uhr
flowerofchange
genau Petra :-)


und jeden Tag gibts neue Landgänge . Die schönsten Plätze der Welt werden uns auf dem Silbertablett gereicht...

Gefährdet bin ich allerdings wenn wir vor einer griechischen Insel die Anker werfen...

Gut möglich das ich dann von der Tagestour nicht mehr wiederkehre....

:-)

Liebe Grüße nach Paraguay

Annette Maria


Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
  Hier ist Platz für Deinen Kommentar...
Alias (Nickname/Alias):
Vor- / Nachname: (wird nicht veröffentlicht)
E-Mail Adresse: (wird nicht veröffentlicht)
URL für Dein kleines Bildchen: (...oder hochladen)
Dein Kommentar:
Bitte trage den Spam-Check ein:
Home   Kontakt
FoC Facebook-Ticker
Bestelle Dein persönliches "Flower of Change"-Namensschild
annaanna am 20.08.2017:
Hallo Super SeiteMach weiter so...
Franz BrandomFranz Brandom am 27.06.2017:
Ich bin kuerzlich erst auf diese Seite gestossen die Franz...
ChristophChristoph am 25.03.2017:
Lieber Thorwald Eine Astrologin deutete mir in jungen...
budget guest house in Udaipurbudget guest house in Udaipur am 14.12.2016:
Great interesting and informative blog thank you budget guest house in...
ASAS am 11.12.2016:
TD waere heute 70 Jahre alt geworden Herzliche Gruesse...
[ weitere Kommentare... ]
Bitte helft mit bei der Verbreitung des "Flower of Change"-Gedankens:

Pressetext der "Flower of Change"
August 2013
März 2013

Dezember 2012
Oktober 2012
Sepember 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012

Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
Sepember 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
Zur Homepage von Flower of Change
www.flowerofchange.de

Artists for Flower of Change
Empfehlungen:
Gemeinsam mit dem Coach Tobias Abend habe ich die CD-Reihe "Kraftquelle" auf den Weg gebracht...

Hier könnt ihr sie bestellen ...
Kraftquelle Selbstliebe
CD Kraftquelle Selbstliebe >>
Kraftquelle Glücksgefühle
CD Kraftquelle Glücksgefühle >>
Kraftquelle Glückliche Partnerschaft - CD1
CD Kraftquelle
Glückliche Partnerschaft - CD1 >>
Kraftquelle Glückliche Partnerschaft - CD2
CD Kraftquelle
Glückliche Partnerschaft - CD2 >>