Alle Kommentare zu diesem Beitrag.
Möchtest Du auch einen Kommentar schreiben? KLICK
02. Aug. '11
2
  Kommentare
Daten sterben nie
Artikel gefällt mir
Gefällt 16 Lesern
Wer den Verlust eines geliebten Menschen erleiden muss , steht häufig auch vor der Aufgabe, seinen Nachlass zu verwalten.
Dazu gehört im Zeitalter der PCs und des Internets immer stärker auch ein digitales Erbe. Denn Daten auf dem PC, und sogar mehr noch, Daten welche im Internet erfasst sind, sterben nie.

Mein Lebenspartner Wilhelm-Alexander (Axel) und ich haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit fundiertem Sachverstand und gebotener Diskretion die digitalen Spuren auf PCs von Verstorbenen aufzuspüren, aufzulisten und ggf. nach den Vorgaben des befugten Hinterbliebenen aufzulösen.
Ein Klick aufs Foto.
atvadas

Immer mehr Menschen betreiben Online-Banking, haben kostenpflichtige Verträge ausschliesslich online geschlossen oder haben Spuren in Sozialen Netzwerken hinterlassen.

Möglicherweise tauchen nun Fragen auf: Was muss jetzt dringend erledigt und bearbeitet werden, und wem kann ich diese Aufgabe guten Gewissens anvertrauen? Hierbei ist es wichtig zu beachten, diesen Auftrag in professionelle Hände zu geben.
Häufig sind Daten so persönlich und teilweise sogar intim, daß fachkundige und diskrete Aufarbeitung sehr zu empfehlen ist.

Wir von atvadas stehen dafür.

Herzlich grüßt
Annette Maria
Diesen Beitrag findet Ihr in der Kategorie: Nach oben
Michaela
schrieb am 02. August 2010 um 23:14 Uhr
Michaela
Liebe Annette Maria,

digitaler Nachlass im Zeitalter des www / das digitale Erbe wird ein Thema, da bin ich mir sicher.

Informationsvermittlung und Kommunikationswege finden heute einfach anders statt, als noch vor einigen Jahren. Bedingt durch gesellschaftlichen und kulturellen Wandel führt kaum ein Weg am Internet vorbei.

Sei es ein mal eben schnelles "googeln" nach der Wettervorhersage, den aktuellen Staumeldungen oder das Informieren über Angebote, Wissensvermittlung über diverse Websites, Austausch über Foren, Blogs, Twitter, facebook und Co.

Für manche mag ein Angebot der digitalen Nachlassbegleitung (noch) völlig abwegig klingen. Anfang der 90iger hätte wohl auch kaum einer gedacht, dass irgendwann in so gut wie jedem Privathaushalt ein PC steht.

Vor 10 Jahren war es unvorstellbar, dass ein Bestatter einen Webauftritt hat. Und heute ist es seine Visitenkarte, seine Außendarstellung, mit Hilfe derer wir einen Eindruck von seiner Unternehmensphilosophie bekommen.

Der heutige Umgang mit dem Internet ist für uns selbstverständlich geworden.

Wir alle nutzen neue Medien und die "Internetgeneration" wird das, was vielleicht manchen noch befremdlich erscheinen mag, ganz selbstverständlich in Anspruch nehmen.

Ich finde es gut, um ein solches Angebot zu wissen.
Schön, dass ihr euch dem annehmt!

Lieben Gruß,
Michaela
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
flowerofchange
schrieb am 03. August 2010 um 09:15 Uhr
flowerofchange
Danke für dein ausführliches Feedback liebe Michaela,


Ein Computer übernimmt heute in der Regel viele Aufgaben, die wir früher an unserem Schreibtisch erledigt haben. Schriftverkehr, Banking, Buchhaltung und vieles mehr findet häufig nur noch auf dem PC statt. Darüberhinaus werden oftmals Bilder, Videos, Musikstücke und Dokumente auf dem Computer archiviert und verewigt.
Vielleicht fragt sich so mancher auch, ob es auf dem Computer in der Anschaffung teure Programme gibt. Wir klären dann, ob die Nutzungsrechte und Lizenzen übertragbar sind.

Internet-Aktivitäten sind aus dem Tagesgeschehen heute nicht mehr wegzudenken. Die Vielzahl der Vernetzungsmöglichkeiten ist für den Laien unüberschaubar. Soziale Netzwerke sind sehr beliebte virtuelle Treffpunkte, um sich intensiv über Geschäftliches und Privates auszutauschen.
Viele Internetnutzer verfügen über mehrere E-Mail Konten, und sind Inhaber von Webseiten, Blogs oder Portalen.
Solche Aktivitäten sind häufig mit Kosten verbunden und/oder bedürfen einer Kündigung.

Aus dem Bewusstsein heraus, daß Daten nie sterben werden, ist die Untersuchung der einzelnen Aktivitäten am Computer ein wichtiges Thema unserer Zeit geworden.
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
  Hier ist Platz für Deinen Kommentar...
Alias (Nickname/Alias):
Vor- / Nachname: (wird nicht veröffentlicht)
E-Mail Adresse: (wird nicht veröffentlicht)
URL für Dein kleines Bildchen: (...oder hochladen)
Dein Kommentar:
Bitte trage den Spam-Check ein:
Home   Kontakt
FoC Facebook-Ticker
Bestelle Dein persönliches "Flower of Change"-Namensschild
healingpointhealingpoint am 25.10.2017:
Sehr spannender Beitrag zur Quantenheilung schau...
annaanna am 20.08.2017:
Hallo Super SeiteMach weiter so...
Franz BrandomFranz Brandom am 27.06.2017:
Ich bin kuerzlich erst auf diese Seite gestossen die Franz...
ChristophChristoph am 25.03.2017:
Lieber Thorwald Eine Astrologin deutete mir in jungen...
budget guest house in Udaipurbudget guest house in Udaipur am 14.12.2016:
Great interesting and informative blog thank you budget guest house in...
[ weitere Kommentare... ]
Bitte helft mit bei der Verbreitung des "Flower of Change"-Gedankens:

Pressetext der "Flower of Change"
August 2013
März 2013

Dezember 2012
Oktober 2012
Sepember 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012

Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
Sepember 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
Zur Homepage von Flower of Change
www.flowerofchange.de

Artists for Flower of Change
Empfehlungen:
Gemeinsam mit dem Coach Tobias Abend habe ich die CD-Reihe "Kraftquelle" auf den Weg gebracht...

Hier könnt ihr sie bestellen ...
Kraftquelle Selbstliebe
CD Kraftquelle Selbstliebe >>
Kraftquelle Glücksgefühle
CD Kraftquelle Glücksgefühle >>
Kraftquelle Glückliche Partnerschaft - CD1
CD Kraftquelle
Glückliche Partnerschaft - CD1 >>
Kraftquelle Glückliche Partnerschaft - CD2
CD Kraftquelle
Glückliche Partnerschaft - CD2 >>