Alle Kommentare zu diesem Beitrag.
Möchtest Du auch einen Kommentar schreiben? KLICK
19. Juni '11
5
  Kommentare
Der Zauber der Brautkleider
Artikel gefällt mir
Gefällt 11 Lesern
Hallo ihr Lieben,


...heut ist in Schweden ne Menge los... im wahrsten Sinne des Wortes.
Die Kronprinzessin heiratet und nicht zuletzt sind mit mir viele Menschen rund um den Erdball gespannt ... aufs Brautkleid ...

Auch Axel und ich sind heut zu einer Hochzeit eingeladen . Ich habe die Braut eingekleidet . Ein etwas sentimentaler Akt für mich , habe ich mich doch eigentlich aus der Welt der Brautmoden zurückgezogen ,die mehr als zwanzig Jahre die meine war...

Allerdings: Niemals geht man so ganz , auch ich nicht . Nach wie vor beobachte ich aufmerksam die Szene "zwischen Tüll und Taft ".

Interessant für mich : Die neuen Kollektionen sind nicht wirklich besonders üppig... Ich erkenne den "Sparschnitt ", sehe deutlich preisbewusstere Materialien ,die sich offensichtlich der Weltwirtschaftslage anpassen.Der Marktführer Pronovias reagiert , muss er auch...

Aber irgendwie ist er einfach immer noch da, der "Zauber der Brautkleider". Und letztlich wird er durch das strahlende Lächeln der Braut erst ... beseelt :-)

Herzlich grüßt
Annette Maria
Diesen Beitrag findet Ihr in den Kategorien: Dies & Das, Leute heute & gestern, Gesellschaft im WandelNach oben
Dharma
schrieb am 19. Juni 2010 um 15:01 Uhr
Dharma
... ja, zauberhaft sind sie die weißen Kleiderträume :-) Und, eine etwas schlichtere Eleganz hat doch auch ihren Reiz, muss ja nicht immer alles "überbordend" sein ;-)

LG
Heidrun
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
flowerofchange
schrieb am 20. Juni 2010 um 17:08 Uhr
flowerofchange
...schlicht und EDEL ist immer schön ...da bin ich ganz bei dir liebe Heidrun...

Bin aber halt ne kritische Fachfrau die sich immer neue, innovative Ideen wünscht .

Ich habs schon deutlich edeler gesehen bei den vielen Pronovias Shows die ich Barcelona im Laufe der Jahre besucht habe.Viele Modelle der Collection 2011kommen mir bereits "bekannt" vor...

Die Preise sollen nach wie vor relativ hoch sein... die Materialeien lasssen zum Teil zu wünschen übrig ..ich sehe eine kommerzielle Shantung Optik ( Kunstfaser ) ..Shantung Seide wäre feiner ...

All das sieht DIE BRAUT im Schnitt nicht ...ist schon klar ... Was dem Marktführer nach wie vor sehr gut gelingt sind die Passformen ...er zaubert der Trägerin immer eine NOCH bessere Figur ...Und das ist ein wahres Kunststück !! Seine Werbe - Kampagnen sind legänder , die toppt in der Branche einfach niemand... und das ist schon die halbe Miete ;)

Herzlich grüßt
Annette Maria

Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
flowerofchange
schrieb am 20. Juni 2010 um 17:28 Uhr
flowerofchange
...als eine Hommage an die Frau Mama, die mütterliche Linie ...so habe ich Viktorias Brautkleid wahrgenommen .

In Form und Stil dem Brautgewand der Mutter ähnlich, entschied sich die Kronprinzessin möglicherweise bewusst für einen "Carmenausschnitt". Sollte dieser an die spanische Großmama erinnern ? Als Huldigung an die Monarchie trug sie eine traditionsreiche Krone ergänzt mit einem kostbaren historischen Schleier ...

Ein mehr als gelungener Auftritt ...
Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
flowerofchange
schrieb am 20. Juni 2010 um 18:07 Uhr
flowerofchange
.."unsere Braut" Jessica trug ein schulterfreies Corsagen-Kleid mit einem Wellenschleier sowie ein Swarowski Diadem ..nicht ganz so wertvoll wie das von Viktoria ...aber immerhin ;)

Brautmode, wie wir sie heute sehen, orientiert sich sehr stark an den großen Hochzeiten der Königshäuser... Die Modefarbe Weiss kam Anfang des letzten Jahrhunderts zu den glanzvollen Hochzeiten bei Königs auf und wurde dann millionenfach kopiert... bis heute...

Unsere Großmutter und Ugroßmütter trugen meist noch schlichtes Schwarz...bestenfalls durch einen weißen Schleier ergänzt... Das bessere Sonntagskleid konnten "prima" weitergetragen werden denn auf Schwarz sah man die Spuren der Arbeit nicht so rasch...

Insofern wurde das weisse Brautkleid zu einer Art "Befreiungschlag", wer hätte das gedacht... Mit der Farbe Weiss bekundete die Braut eben auch, dass dieses Festtagskleid nicht weiter getragen oder dunkle Spuren von Arbeit aufweisen würde ...

Jessicas Kleid wies gestern am Ende der Hochzeit bestenfalls dunkle Spuren am Schleppenrand auf.. Spuren eine rauschenden Hochzeitsparty ... Das Paar hatte sich übrigens bei der "Arbeit" kennen und lieben gelernt. Herr Polizeikommissar traf Frau Polizeikommissar und dann gings auf zur RING - Fahndung ;))...Übrigens, der gemeinsame Sohn des Paares , Veith, lief gestern fröhlich vor dem Altar hoppsend zu Höchstformen auf...

Ein "bisschen was" hat sich im Laufe der Zeit wohl doch geändert ...




Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
flowerofchange
schrieb am 20. Juni 2010 um 18:40 Uhr
flowerofchange
...der Fehlerteufel hat sich erneut eingeschlichen... sorry... es heißt natürlich : MATERIALIEN

Ihr müsst wissen : Der Fehlerteufel und ich stehen uns recht nahe und kommen seit Jahren gut miteinander aus...

Direktlink zu diesem Kommentar
Auf diesen Kommentar antworten
Nach oben
  Hier ist Platz für Deinen Kommentar...
Alias (Nickname/Alias):
Vor- / Nachname: (wird nicht veröffentlicht)
E-Mail Adresse: (wird nicht veröffentlicht)
URL für Dein kleines Bildchen: (...oder hochladen)
Dein Kommentar:
Bitte trage den Spam-Check ein:
Home   Kontakt
FoC Facebook-Ticker
Bestelle Dein persönliches "Flower of Change"-Namensschild
healingpointhealingpoint am 25.10.2017:
Sehr spannender Beitrag zur Quantenheilung schau...
annaanna am 20.08.2017:
Hallo Super SeiteMach weiter so...
Franz BrandomFranz Brandom am 27.06.2017:
Ich bin kuerzlich erst auf diese Seite gestossen die Franz...
ChristophChristoph am 25.03.2017:
Lieber Thorwald Eine Astrologin deutete mir in jungen...
budget guest house in Udaipurbudget guest house in Udaipur am 14.12.2016:
Great interesting and informative blog thank you budget guest house in...
[ weitere Kommentare... ]
Bitte helft mit bei der Verbreitung des "Flower of Change"-Gedankens:

Pressetext der "Flower of Change"
August 2013
März 2013

Dezember 2012
Oktober 2012
Sepember 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012

Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
Sepember 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
Zur Homepage von Flower of Change
www.flowerofchange.de

Artists for Flower of Change
Empfehlungen:
Gemeinsam mit dem Coach Tobias Abend habe ich die CD-Reihe "Kraftquelle" auf den Weg gebracht...

Hier könnt ihr sie bestellen ...
Kraftquelle Selbstliebe
CD Kraftquelle Selbstliebe >>
Kraftquelle Glücksgefühle
CD Kraftquelle Glücksgefühle >>
Kraftquelle Glückliche Partnerschaft - CD1
CD Kraftquelle
Glückliche Partnerschaft - CD1 >>
Kraftquelle Glückliche Partnerschaft - CD2
CD Kraftquelle
Glückliche Partnerschaft - CD2 >>